Akku Poliermaschine: Keinen Stromanschluss in der Garage?

Keinen Stromanschluss in Reichweite? Kein Problem. Mit einer Akku Poliermaschine kannst du dein Auto trotzdem auf Hochglanz polieren. Ideal für alle, die nicht auf die anstrengende Variante der Handpolitur zurückgreifen wollen.

Doch welche Akku Poliermaschine ist die Richtige? Aufgrund der umfangreichen Auswahl haben wir die besten Modelle am Markt einmal genauer betrachtet.​

Name
Preis-Tipp
Liquid Elements A3000
Unsere Empfehlung
Flex Akku-Poliermaschine XFE 15 150
Einhell CE-CP 18/180
KS Tools 515.3555
Milwaukee M18 FAP 180
detailmate Auto Politur Set: Liquid...
Flex Akku-Exzenterpolierer (XFE 15 150...
Einhell Akku-Polier-/Schleifmaschine...
KS Tools 515.3555 Akku-Poliermaschine,...
Milwaukee 4933451550 – m18fap...
Gewicht
2,5 kg
2,1 kg
2.4 kg
4 kg
2.2 kg
Drehzahl
1400-2100 min-1
2300-3800 min-1
500 - 3000 min-1
1600-2300 min-1
360 - 2200 min-1
Spannung
18 Volt
18 Volt
18 V
18 Volt
18 V
Akku Kapazität
4.0 Ah
5.0 Ah
3.0 Ah
4.0 Ah
5.0 Ah
Stützteller
125 mm
125 mm
180 mm
125 mm
180 mm
Exzenter
2. Akku
Ladezeit
ca. 45 min
ca. 48 min
n.a
1 Stunde
ca. 1 Stunde
Preis-Tipp
Name
Liquid Elements A3000
detailmate Auto Politur Set: Liquid...
Gewicht
2,5 kg
Drehzahl
1400-2100 min-1
Spannung
18 Volt
Akku Kapazität
4.0 Ah
Stützteller
125 mm
Exzenter
2. Akku
Ladezeit
ca. 45 min
Unsere Empfehlung
Name
Flex Akku-Poliermaschine XFE 15 150
Flex Akku-Exzenterpolierer (XFE 15 150...
Gewicht
2,1 kg
Drehzahl
2300-3800 min-1
Spannung
18 Volt
Akku Kapazität
5.0 Ah
Stützteller
125 mm
Exzenter
2. Akku
Ladezeit
ca. 48 min
Name
Einhell CE-CP 18/180
Einhell Akku-Polier-/Schleifmaschine...
Gewicht
2.4 kg
Drehzahl
500 - 3000 min-1
Spannung
18 V
Akku Kapazität
3.0 Ah
Stützteller
180 mm
Exzenter
2. Akku
Ladezeit
n.a
Name
KS Tools 515.3555
KS Tools 515.3555 Akku-Poliermaschine,...
Gewicht
4 kg
Drehzahl
1600-2300 min-1
Spannung
18 Volt
Akku Kapazität
4.0 Ah
Stützteller
125 mm
Exzenter
2. Akku
Ladezeit
1 Stunde
Name
Milwaukee M18 FAP 180
Milwaukee 4933451550 – m18fap...
Gewicht
2.2 kg
Drehzahl
360 - 2200 min-1
Spannung
18 V
Akku Kapazität
5.0 Ah
Stützteller
180 mm
Exzenter
2. Akku
Ladezeit
ca. 1 Stunde

Akku poliermaschine 2020

Akku Poliermaschine

Ein möglichst großer Akku

Es kommt nicht auf die Größe an!
Stimmt bei Akku Poliermaschinen nur bedingt. Denn je größer der Akku einer Poliermaschine ist, desto länger kann ohne Unterbrechung damit poliert werden. 

Ein ganzes Auto zu polieren ist mit nur einem Akku schlichtweg unmöglich.
Deshalb sind gerade die Angebote zu favorisieren, bei denen mehr als ein Akku beiliegt. Auch sollte der Stützteller, also die Fläche an der dein Polierschwamm befestigt ist, die richtige Größe für deinen Einsatzzweck haben.

Mit einem großen Teller schaffst du mehr Fläche in kurzer Zeit. Somit sind große Polierteller eher dafür geeignet ein ganzes Auto zu polieren.

Mit einem kleinen Teller erreichst du Engstellen sehr gut, auch schwer zugängliche Stellen können gut poliert werden.
Ein ganzes Auto mit einer Mini Poliermaschine zu polieren, würden wir dir nicht empfehlen.​

Der größte Nachteil einer Akku Poliermaschine ist die geringe Akku Laufzeit und der hohe Preis.
Wenn du beispielsweise mit einem Verlängerungskabel die Möglichkeit hast eine normale Poliermaschine zu nutzen, solltest du diese Option auch in Betracht ziehen.

Hier unser Artikel für kabelgebundene Geräte: Poliermaschine

Liquid Elements A3000 V2 - Neue Akku Poliermaschine von Liquid Elements

Lange haben wir auf sie gewartet, nun ist sie endlich da. Die erste Akku Poliermaschine von Liquid Elements.

Und der Preis ist gleich mal eine Kampfansage an die Konkurrenz.
Sie kostet nämlich nur ungefähr die Hälfte von vergleichbaren Akku Poliermaschinen.
 
Die Bezeichnung A3000 V2 erinnert dabei sehr an die bekannte T3000 V2, die jedoch kabelgebunden ist. Genau wie die T3000 V2 verfügt auch die A3000 V2 über einen Hub von 10 mm.

Liquid Elements A3000 V2 Akku Poliermaschine

Somit ist auch klar, dass es sich hier selbstverständlich um eine Exzenter Poliermaschine handelt. Damit ist sie Ideal zum Auto polieren geeignet - auch für Anfänger.

Technische Daten:
- Leistung 400 Watt
- Hub 10 mm
- Akkukapazität 2 mal 21V Lithium Ionen 4,0Ah 
- Gewicht 2,5kg
- 125 mm Stützteller
- Akkulaufzeit ca. 45 min
- Akkuladezeit ca. 45 min (leerer Akku)

Fazit:
Die erste preiswerte Akku Poliermaschine auf dem Markt ist ganz klar die Liquid Elements V3000 V2. Mit einem geringen Gewicht von nur 2,5 kg und zwei Akkus im Lieferumfang werden die Nachteile einer Akku Poliermaschine nahezu egalisiert.
Toll ist auch das ein Akku ca. 45 min lang durchhält. Gleichzeitig benötigt das vollständige Laden eines Akkus ebenfalls ca. 45 min.
Somit muss man seine Arbeit nicht unterbrechen - perfekt!

Vorteile

Nur 2,5kg schwer

Drehzahl Konstanthaltung

2 Akkus und Ladegerät

Preiswert

Exzenter Poliermaschine

Kraftvoll und vibrationsarm

Nachteile

Keine

Flex Akku Poliermaschine XFE 15 - Neuheit! Die beste Akku Poliermaschine

Weiter oben haben wir geschrieben, dass man lieber zu einer kabelgebundenen Poliermaschine greifen soll, wenn es geht. Da gab es aber die Akku Poliermaschine von Flex noch nicht.

Durch ihre jahrelange Erfahrung im Bereich der Poliermaschinen und Winkelschleifer haben sie es geschafft die erste Akku Exzenterpoliermaschine herzustellen, die ihrem Kabelpendant in nichts nachsteht.

Flex Akku Poliermaschine XFE 15

XFE 15 - 15 steht dabei für den Hub den diese Exzenter Poliermaschine ausführt. Das bedeutet der Drehteller dreht sich nicht nur einfach im Kreis, sondern schwingt exzentrisch. Dadurch können auch Laien ein gutes Polierergebnis erzielen. Und das ohne sich sorgen zu machen den Lack zu beschädigen.

Ein möglichst großer Akku soll es sein. Und mit 2 Akkus mit 5 Ah und 18 Volt-Technik hat Flex schon einen Schritt weiter gedacht. Denn während der eine Akku lädt, kann mit dem anderen ohne Unterbrechung weiterpoliert werden. Hier könnten sich die anderen Hersteller eine Scheibe abschneiden.

Typischerweise sind Akku Poliermaschinen recht schwer. Mit nur 2,1 kg ist diese Poliermaschine sogar ein echtes Leichtgewicht. Und da man an kein Kabel gebunden ist, ermöglicht die Maschine somit die größtmögliche Flexibilität.

Angeboten wird die Maschine in einem umfangreichen Set, welches folgendes beeinhaltet:

  • 1x XFE 15 150 18.0-EC
  • 2x 5.0 Ah Akkus AP 18.0/5.0
  • 1x Ladegerät CA 10.8/18.0
  • 1x 1 Klett-Teller 125 Ø
  • 1x Polierschwamm PS-O 160
  • 1x Polierschwamm PS-R 160
  • 1x Politur P03/06-LDX 250ml
  • 1x Versiegelung W02/04 250ml
  • 1x Mikrofasertuch MW-C
  • 1x Transportkoffer L-BOXX 238
  • 1x Koffereinlage

Die Maschine kann zwar auch ohne Polituren, Polierschwämme, Tücher und Versiegelung erworben werden aber der Preisnachlass ist hier so gering, dass wir empfehlen das große Set zu nehmen.

Fazit:
Wenn nach der besten Akku Poliermaschine gefragt wird, kann die Antwort nur Flex XFE 15 sein. Die Qualität ist wie von Flex gewohnt auf höchstem Niveau und die Nachteile einer Akku Poliermaschine entfallen fast vollständig. Einziger Wermutstropfen ist leider der Preis. Der ist nämlich ganz schön hoch.

Vorteile

Sehr leicht

Umfangreiches Set

2 große Akkus + Ladegerät

Top-Qualität

Hohe Laufruhe

Exzenter Poliermaschine

Nachteile

Preis

There are several ways of drying your car. Drying the car with a microfiber towel is one of them. It is a very common one for detailers, because microfiber towels are easy to maintain and re-use, and they minimize the risk of swirls.

Why dry with a microfiber towel

When drying a car, you can do this indirect or direct. Indirect means that you dry the surface without actually touching it (like using an air blowing device). Direct means that you dry the surface by touching it (like wiping it with a microfiber towel).
By drying the surface with a microfiber towel, you minimize the risk of swirls and marring, and you remove the water safely. Water isn’t just made out of water alone. Tapwater especially contains calcium and magnesium, together with several other minerals and trace-elements. When the water starts to evaporate, these minerals and trace-elements stay behind. When you are working on a hot summers day, the sunlight can actually have a little magnifying glass effect within the waterdrop. This can add to the process that etches the minerals into the paint. Making them very hard to remove, and literally damaging your paint on a very small level.

The types of drying

There can be several minor differences, but in essence, there are 2 ways of drying your car with a microfiber towel.

  1. The swipe and drag technique

    This technique is the most common one. The microfiber towel is either pulled over the surface or swiped. This is an effective way to dry the car fairly quick, but there is a very small risk that by dragging the towel over the surface, you create miniature swirls. There is a long lasting discussion between the supporters of this technique and the other technique.

  2. The drop and soak technique

    This technique is not as common, but has a strong group of supporters. The microfiber towel is gently laid down on the surface, allowing it to soak up the water simply by laying on top of it. When the water is absorbed, the towel is simply picked up and laid down on another surface. The advantage is that you don’t move the towel which minimizes the risk of swirls or marring. But it could take more time and perhaps even more different towels.

Both techniques have there pros and cons. The situation might be the answer to what technique is most fitting.

Pros and cons of using a (MF) towel to dry the car

Pros:

  • It is a very effective way because microfiber drying towels can absorb a lot of water
  • The risk of marring and swirls is minimized
  • Microfiber towels will have little to no effects on very soft surfaces or very soft paint
  • A good microfiber drying towel is not only suited for drying, but can also be used to buff off polish, wax, sealant or to clean interior with if needed

Cons:

  • Microfiber towels are not cheap, the good ones are a bit expensive
  • Although they are not difficult to maintain, they still need a bit of care
  • They are not as common to come by as an old t-shirt or blouse

Things to take into account

There aren’t many steps. There are 2 main techniques described above that pretty much sum it all up.
However, there are a few things you need to remember when using a microfiber towel:

  • When a towel is dropped on the floor, put it aside and don’t use it until it has been washed. There can be very small amount of dust, dirt, sand and other particles in the towel. Using it will spread those particles over your paint, and because of the sharp sand it can even scratch the surface.
  • Never wash a towel with fabric softener! The oils in this product will clog up the microscopic fibers. This will have a very negative impact on the performance that is almost impossible to undo.
  • Putting the towel in the dryer after washing can help clean out any dust or lint
  • As with many things, a good towel costs good money. The cheap towels are rarely worth the money spent

There are several ways of drying your car. Drying the car with a microfiber towel is one of them. It is a very common one for detailers, because microfiber towels are easy to maintain and re-use, and they minimize the risk of swirls.

Why dry with a microfiber towel

When drying a car, you can do this indirect or direct. Indirect means that you dry the surface without actually touching it (like using an air blowing device). Direct means that you dry the surface by touching it (like wiping it with a microfiber towel).
By drying the surface with a microfiber towel, you minimize the risk of swirls and marring, and you remove the water safely. Water isn’t just made out of water alone. Tapwater especially contains calcium and magnesium, together with several other minerals and trace-elements. When the water starts to evaporate, these minerals and trace-elements stay behind. When you are working on a hot summers day, the sunlight can actually have a little magnifying glass effect within the waterdrop. This can add to the process that etches the minerals into the paint. Making them very hard to remove, and literally damaging your paint on a very small level.

The types of drying

There can be several minor differences, but in essence, there are 2 ways of drying your car with a microfiber towel.

  1. The swipe and drag technique

    This technique is the most common one. The microfiber towel is either pulled over the surface or swiped. This is an effective way to dry the car fairly quick, but there is a very small risk that by dragging the towel over the surface, you create miniature swirls. There is a long lasting discussion between the supporters of this technique and the other technique.

  2. The drop and soak technique

    This technique is not as common, but has a strong group of supporters. The microfiber towel is gently laid down on the surface, allowing it to soak up the water simply by laying on top of it. When the water is absorbed, the towel is simply picked up and laid down on another surface. The advantage is that you don’t move the towel which minimizes the risk of swirls or marring. But it could take more time and perhaps even more different towels.

Both techniques have there pros and cons. The situation might be the answer to what technique is most fitting.

Pros and cons of using a (MF) towel to dry the car

Pros:

  • It is a very effective way because microfiber drying towels can absorb a lot of water
  • The risk of marring and swirls is minimized
  • Microfiber towels will have little to no effects on very soft surfaces or very soft paint
  • A good microfiber drying towel is not only suited for drying, but can also be used to buff off polish, wax, sealant or to clean interior with if needed

Cons:

  • Microfiber towels are not cheap, the good ones are a bit expensive
  • Although they are not difficult to maintain, they still need a bit of care
  • They are not as common to come by as an old t-shirt or blouse

Things to take into account

There aren’t many steps. There are 2 main techniques described above that pretty much sum it all up.
However, there are a few things you need to remember when using a microfiber towel:

  • When a towel is dropped on the floor, put it aside and don’t use it until it has been washed. There can be very small amount of dust, dirt, sand and other particles in the towel. Using it will spread those particles over your paint, and because of the sharp sand it can even scratch the surface.
  • Never wash a towel with fabric softener! The oils in this product will clog up the microscopic fibers. This will have a very negative impact on the performance that is almost impossible to undo.
  • Putting the towel in the dryer after washing can help clean out any dust or lint
  • As with many things, a good towel costs good money. The cheap towels are rarely worth the money spent

Ganz neu im Angebot gibt es seit 2020 den Einhell Akku-Polierer CE-CP 18/180. Damit ergänzt Einhell die Power X-Change-Familie um eine Akku Poliermaschine. Wer also bereits Einhell Akku-Geräte sein Eigen nennt kann hier davon profitieren und das Einzelgerät bereits für weniger als 100€ erwerben.

Mit Akku und Ladegerät kostet das neue Modell von Einhell gerade einemal knapp 150€. Damit ist dies die günstigste vollwertige Akku Poliermaschine die es aktuell zu kaufen gibt.

Einhell Akku-Polier CE-CP 18/180

Entscheidet man sich für das Modell mit Akku im Lieferumfang erhält man einen 3.0Ah Akku, welcher für den Start ausreicht. Für einen fliegenden Wechsel empfehlen wir wie immer einen Zweitakku.

Ist der erste Akku leer, kann der Zweitakku in der Einhell Ladestation bereits wieder laden. Diese verfügt übrigends über ein intelligentes Lademanagement und eine dreistufige Ladestandskontrolle.

Vorteile

Preisgünstig

Mit anderen Einhell Akkus kompatibel

Drehzahlregulierung über LCD-Display

Spindelarretierung für schnellen Tellerwechsel

Nachteile

Zusatzkosten für Akku und Ladegerät

Die Poliermaschine von KS Tools ist eine der ganz wenigen Akku Poliermaschinen, welche mit den kabelgebundenen Varianten mithalten kann.

Mit gleich 2 Lithium Ionen Akkus mit 18V und 3,0 Ah hat die effiziente Maschine genug Akkukapazität.

Damit ist es mit dieser Akku Poliermaschine möglich ein ganzes Auto zu polieren. Bei den anderen Modellen ist dies oft nicht möglich. Durch die Schnellladefunktion ist der Akku in nur 1 Stunde wieder einsatzbereit. Und da gleich 2 Akkus mitgeliefert werden kann man Problemlos hin und her tauschen sollte ein Akku leer sein.

KS Tools Akku Poliermaschine

Geliefert wird die Akku Poliermaschine in einem stabilen Kunstoff Koffer indem sich neben Akkus und Ladegerät auch noch ein Lammfellaufsatz befindet.
Weiterhin ist das Gerät aus schlagfestem Kunststoff gefertigt, was die gute Qualitätsanmutung zusätzlich unterstreicht.

Einzig der sehr hohe Preis und das erhöhte Gewicht fallen negativ auf. Trotzdem ist die Akku Poliermaschine von KS Tools ganz klar eines der besten Geräte.

Vorteile

Hohe Akku Kapazität

Schnellladefunktion (1h)

2 Akkus

Gute Qualität

Nachteile

Teuer

Hohes Gewicht

Mit 2 Akkus die eine Kapazität von 5,0 Ah aufweisen ist die FAP 180 von Milwaukee die Akku Poliermaschine mit der höchsten Akkuleistung.

Und wie schon am Anfang unseres Artikels erklärt ist das wichtigste bei einer Akku Poliermaschine eine hohe Akku Kapaziät.

Das Drehzahlband der FAP 180 reicht von 360 - 2200 U/min. Damit ist die Drehzahl nicht so hoch wie bei einer normalen Poliermaschine, aber dennoch ausreichend für gute Polierergebnisse. 

Milwaukee M18 fap180

Der Anwender kann zwischen Bügelhandgriff und einem Zusatzhandgriff wählen, sodass jeder Anwender die Akku Poliermaschine bequem halten kann. Inklusive Akku wiegt das Gerät nur 2,2 kg was für eine Akku Poliermaschine ausgesprochen leicht ist.

Im Lieferumfang sind neben den beiden Akkus und einem Ladegerät auch noch 1 harter Polierschwamm, 1 weicher Polierschwamm und eine Lammfellpolierscheibe enthalten. Beim Anschalten der Poliermaschine läuft der Teller im Sanftanlauf an, sodass Politurspritzer verhindert werden.

Abschließend bleibt noch zu erwähnen, dass der Polierteller mit 180 mm etwas groß ist, somit kann es bei sehr verwinkelten, engen Stellen zu Problemen kommen.

Vorteile

Leicht

2 Akkus

Hohe Akku Kapazität

Umfangreiches Zubehör

Nachteile

Teuer

Klein, leicht und Kompakt, so lässt sich die Akku Poliermaschine von Kunzer beschreiben.

Beim Polieren eines ganzen Autos wird man aufgrund des Poliertellers mit nur 55 mm Durchmesser schnell an die Grenzen der Maschine stoßen.

Die Stärken dieser kompakten Akku Poliermaschine liegen an einer ganz anderen Stelle. Will man Engstellen wie z.B. Einstiege, Frontschürze oder A,B und C Säule polieren kommt man mit dieser Poliermaschine hervorragend in die kleinsten Ecken. Mit einer herkömmlichen Gerät hat man hier erhebliche Probleme.

Kunzer 7MPM05 Mini Akku Poliermaschine

Zum Lieferumfang gehören:

​• Wechselakku und Schnellladestation (1 Std.)
• Polierschwamm 80 mm
• Vliespad 80 mm 
• Wollpad 80 mm

Vorteile

Wechselakku

Schnellladestation

Polierpads im Lieferumfang

Sehr leicht

Bestens geeignet für Engstellen

Nachteile

Große Flächen schwierig bearbeitbar

Ähnlich dem Modell von Kunzer ist auch das Modell von Dino eine Mini Poliermaschine. Damit liegt die Stärke dieser Maschine ebenfalls beim bearbeiten von kleineren Flächen. 

Der größte Unterschied ist der um 20 mm größere Polierteller (100 mm).  Die Spannung des Akkus ist mit 10,8 V die geringste aller Akku Poliermaschinen in unserem Vergleich.

Dino XXL-Set Mini Akku Poliermaschine

Mit diesem Akku ist ein Dauerbetrieb von bis zu 25 Minuten möglich, danach kommt der Wechsel Akku zum Einsatz, während man den entladenen Akku in der Schnellladestation bereits wieder aufladen kann.

Vorteile

Polierpads im Lieferumfang

Wechselakku

Schnellladestation

Sehr leicht

Praktische Koffer

Nachteile

Große Flächen schwierig bearbeitbar

Ebenfalls besonders gut geeignet für schwierige Formen und schwer zugänglichen Bereichen ist das Modell von Westfalia.

Die Drehzahl ist stufenlos bis 3.000 U/min einstellbar. Der Teller kann Werkzeuglos gewechselt werden dank der Sperrfunktion.

Wie die meisten Akku Poliermaschinen ist auch hier ein Zweitakku im Lieferumfang enthalten, dieser wird trotz Schnellladestation auch benötigt. Die Polieraufsätze werden mit Klett befestigt. Es kann zwischen einem Polierpad, Polierschwamm, Wollpad, Vliespad und Sandpapier gewählt werden.

Westfalia Poliermaschine 12V Lithium

Vorteile

Leichtgewicht

Komplettset

Gut für schwierige Formen

Viele Polieraufsätze

Nachteile

Große Flächen schwierig bearbeitbar

Kaufkriterien für Akku Poliermaschinen

  • Lieferumfang: Achtung! Häufig sind Akku Poliermaschinen auch ohne Akku erhältlich. Wer noch nicht den passenden Akku zu Hause hat, sollte darauf achten, dass mindestens ein Akku mit der Maschine geliefert wird. Soll ohne Unterbrechung poliert werden, ist zweiter Akku zum Wechseln sinnvoll.
  • Einsatzzweck: Sollen große Flächen - also ein ganzes Auto poliert werden? Dann muss die Poliermaschine einen Stützteller mit 125 bis 180mm haben. Für Detailarbeiten oder andere Einsatzzwecke kann auch zu kleineren Akku Poliermaschinen gegriffen werden.
  • Ladezeit: Ein entladener Akku sollte in einer angemessenen Zeit wieder aufgeladen sein. Dazu benötigt die Akku Poliermaschine ein entsprechendes Ladegerät. Ladezeiten unter einer Stunde sind hervorragend. Wie bei allen Akkus, laden auch die einer Akku Poliermaschine relativ schnell bis zu 80% ihrer Kapazität. Um die restlichen 20% zu laden, dauert es oft nochmal genau so lange. Durch dieses schonende Laden, wird der Akku geschont und die Lebensdauer verlängert sich.

FAQ

Welche Akku Poliermaschine ist die Beste?

Der Favorit in unserem Vergleich ist ganz klar die Flex XFE 15. Wer so viel Geld nicht ausgeben möchte, sollte zu den Geräten von Einhell oder Liquid Elements greifen.