Makita Poliermaschine

Du bist auf der Suche nach einer Makita Poliermaschine?

Dann bist du hier genau richtig.

Wir stellen dir die zwei besten Makita Poliermaschinen vor und erklären dir alle Vor- und Nachteile.

Außerdem verraten wir dir, wie du ganz einfach 3 Jahre Garantie für deine neue Makita Poliermaschine bekommst...

Makita Poliermaschine 2018

Neben der bekannten und beliebten Rotationpoliermaschine 9237cb ist von Makita nun endlich auch eine Exzenter Poliermaschine verfügbar. Diese trägt den Namen Makita PO5000C. Auch diese neue Makita Poliermaschine bietet die gewohnt hohe ​Makita-Qualität.
 
Den Unterschied zwischen einer Exzenter Poliermaschine und einer Rotationspoliermaschine haben wir bereits ausführlich in unsererem Poliermaschinen Test erklärt.

Kurz gesagt ist aber für Anfänger eine Exzenter Poliermaschine besser geeignet um ein Auto zu polieren.

Makita PO5000C - Exzenter Poliermaschine mit Zwangsantrieb

There are several ways of drying your car. Drying the car with a microfiber towel is one of them. It is a very common one for detailers, because microfiber towels are easy to maintain and re-use, and they minimize the risk of swirls.

Why dry with a microfiber towel

When drying a car, you can do this indirect or direct. Indirect means that you dry the surface without actually touching it (like using an air blowing device). Direct means that you dry the surface by touching it (like wiping it with a microfiber towel).
By drying the surface with a microfiber towel, you minimize the risk of swirls and marring, and you remove the water safely. Water isn’t just made out of water alone. Tapwater especially contains calcium and magnesium, together with several other minerals and trace-elements. When the water starts to evaporate, these minerals and trace-elements stay behind. When you are working on a hot summers day, the sunlight can actually have a little magnifying glass effect within the waterdrop. This can add to the process that etches the minerals into the paint. Making them very hard to remove, and literally damaging your paint on a very small level.

The types of drying

There can be several minor differences, but in essence, there are 2 ways of drying your car with a microfiber towel.

  1. The swipe and drag technique

    This technique is the most common one. The microfiber towel is either pulled over the surface or swiped. This is an effective way to dry the car fairly quick, but there is a very small risk that by dragging the towel over the surface, you create miniature swirls. There is a long lasting discussion between the supporters of this technique and the other technique.

  2. The drop and soak technique

    This technique is not as common, but has a strong group of supporters. The microfiber towel is gently laid down on the surface, allowing it to soak up the water simply by laying on top of it. When the water is absorbed, the towel is simply picked up and laid down on another surface. The advantage is that you don’t move the towel which minimizes the risk of swirls or marring. But it could take more time and perhaps even more different towels.

Both techniques have there pros and cons. The situation might be the answer to what technique is most fitting.

Pros and cons of using a (MF) towel to dry the car

Pros:

  • It is a very effective way because microfiber drying towels can absorb a lot of water
  • The risk of marring and swirls is minimized
  • Microfiber towels will have little to no effects on very soft surfaces or very soft paint
  • A good microfiber drying towel is not only suited for drying, but can also be used to buff off polish, wax, sealant or to clean interior with if needed

Cons:

  • Microfiber towels are not cheap, the good ones are a bit expensive
  • Although they are not difficult to maintain, they still need a bit of care
  • They are not as common to come by as an old t-shirt or blouse

Things to take into account

There aren’t many steps. There are 2 main techniques described above that pretty much sum it all up.
However, there are a few things you need to remember when using a microfiber towel:

  • When a towel is dropped on the floor, put it aside and don’t use it until it has been washed. There can be very small amount of dust, dirt, sand and other particles in the towel. Using it will spread those particles over your paint, and because of the sharp sand it can even scratch the surface.
  • Never wash a towel with fabric softener! The oils in this product will clog up the microscopic fibers. This will have a very negative impact on the performance that is almost impossible to undo.
  • Putting the towel in the dryer after washing can help clean out any dust or lint
  • As with many things, a good towel costs good money. The cheap towels are rarely worth the money spent

Seit Anfang 2018 ist die Poliermaschine nun endlich auch in Deutschland erhältlich. Damit ist die Makita PO5000C das neuste Modell der Firma Makita.

Zwar ist diese Makita Poliermaschine nicht die günstigste Exzenter Poliermaschine auf dem Markt, aber dafür die Vielseitigste.
Und wenn man bedenkt was eine Flex Poliermaschine kostet, ist die Makita PO5000C geradezu ein Schnäppchen.

Makita Poliermaschine PO5000C

Wie wir finden ist die PO5000C jeder Flex Exzenter Poliermaschine überlegen.
Schließlich ist die Makita PO5000C eine grundlegende Neuentwicklung. Das Ganze Know-How und die Kundenwünsche der letzten Jahre konnten somit in die Entwicklung einfließen.
Die meisten Flex Modelle sind schon etwas älter und können deshalb und aufgrund der Preis-/Leistung unserer Meinung nach nicht ganz mit der Makita PO5000C mithalten.

Insgesamt macht diese Makita Poliermaschine einen sehr hochwertigen Eindruck. Nichts klappert oder knarzt und auch die Haptik, sowie die Optik sind absolut Top.
An den entscheidenden Stellen ist die Poliermaschine zudem gummiert. Damit verhindert man Beschädigungen, sollte man doch einmal mit der Maschine am Lack anstoßen.

Drehzahlen, Hub, Stützteller und Gewicht

Der Stützteller der PO5000C ist 125 mm groß. Es gibt auch noch die Makita PO6000C, welche bis auf einen 150 mm großen Stützteller absolut baugleich ist.
Diese ist aktuell in Deutschland nicht verfügbar. Möchte man aber unbedingt einen 150 mm großen Stützteller haben, kann man diesen natürlich seperat erwerben.
Den 125 mm großen Stützteller finden wir aber ohnehin besser, da damit das Handling an Engstellen einfach besser ist.
Apropos Stützteller... hier hat sich Makita richtig Gedanken gemacht und rund um den Teller kleine Einkerbungen angebracht. Durch diese lässt sich der mit Klett befestigte Polierschwamm viel leichter lösen. Rupes hat hierfür ein extra Tool gebaut - Makita hat es so gelöst. Chapeau Makita!

Mit 5,5 mm hat die Makita PO5000C einen relativ geringen Hub. Dadurch ist das Handling besser als bei Exzenter Poliermaschinen mit einem großen Hub. Die Abtragsleistung ist aber dank Zwangsantrieb und massig Leistung trotzdem höher als bei Exzenter Poliermaschinen mit 21 mm Hub. Das beste aus beiden Welten sozusagen.

Die Drehzahl ist über einen Drehschalter stufenlos regelbar. Auf der Maschine ist ein Diagramm mit den Drehzahlen aufgeklebt. So weiß man immer mit welcher Drehzahl man gerade arbeitet.
Zusätzlich lässt sich die Drehzahl auch über den Gasgebeschalter dosieren. Betätigt man den Knopf zum arretieren an der Seite wird die Drehzahl gehalten und der Gasgebeschalter kann losgelassen werden. Durch erneutes betätigen des Gasgebeschalters lässt sich die Arretierung wieder lösen.

Drehzahl Stufen
Stufe 1: 1600
Stufe 2: 2500
Stufe 3: 3700
Stufe 4: 5300
Stufe 5: 6800

Für all diese Technik ist das Gewicht der Makita Poliermaschine mit nur 2,8 kg überraschend gering. Auch nach längerem Polieren hatte man nicht das Gefühl, dass die Poliermaschine zu schwer ist.

Leistung und Kabellänge

Mit 900 Watt Leistung rangiert die Makita PO5000C ganz vorne an der Leistungsspitze der Exzenter Poliermaschinen. Zusammen mit dem Zwangsantrieb hat man immer genügend Leistung zu Verfügung und erreicht auch bei dem in der Regel sehr harten deutschen Autolack eine gute Defektkorrektur.

Mit einem 4 Meter langen Kabel hat man genügend Bewegungsfreiheit, aber gleichzeitig auch keinen übermäßigen Kabelsalat.

Zuschaltbarer Zwangsantrieb

Die einzige Poliermaschine die einem die Wahl gibt zwischen reinem Exzenter Betrieb und Exzenter mit Zwangsrotation.
Durch diese Funktion vereint die Makita PO5000C quasi zwei Poliermaschinen in einem Gerät.
Damit hat man die Wahl zwischen erhöhter Defektkorrektur im zwangsangetriebenen Modus oder dem perfekten Finish im Exzenter Betrieb.

Makita PO5000C Zwangsantrieb

Lieferumfang der Makita Poliermaschine

Viel ist neben der eigentlichen Makita Poliermaschine nicht im Lieferumfang enthalten. Neben der PO5000C befindet sich ein zusätzlicher Stabhandgriff im Lieferumfang.
Diesen kann man bei Bedarf, nach entfernen einer Schraube an der Seite der Maschine montieren.
Dadurch hat man einen noch besseren Halt.
Eine ausführliche Bedienungsanleitung und ein Innensechskantschlüssel zum lösen des Stütztellers sind natürlich auch dabei.

Makita PO5000C Lieferumfang

3 Jahre Garantie bei Registrierung!

Richtig gelesen. Man hat sagenhafte 3 Jahre Garantie auf diese Poliermaschine. Allerdings nur wenn man die Poliermaschine auf der Makita Website registriert.
Und da du das sicherlich tun möchtest hier der Link zur Website...
Hier registrieren für 3 Jahre Garantie!

Makita Typenschild

Bei anderen Herstellern hat man, wenn überhaupt nur 1 Jahr Garantie auf seine Poliermaschine. Da sind ganze 3 Jahre schon eine echte Ansage. Das unterstreicht nochmals wie überzeugt Makita von seiner Qualität ist. Wir sind das übrigens auch.

Vorteile

3 Jahre Garantie bei Registrierung

Ergonomisch

900W Leistung

Umschaltbar von Exzenter- auf Rotationsbetrieb

Hohe Laufruhe

Preis-/Leistungsverhältnis

5,5 mm Hub und 125 mm Stützteller

Nachteile

Keine

Makita 9237cb - Makita Poliermaschine in Spitzenqualität

Der Klassiker unter den Rotationspoliermaschinen stellt die Makita 9237cb da.

Die Drehzahl dieser Makita Poliermaschine lässt sich von 0-3000 min-1 sehr fein Regeln. Neben der Autopolitur kann die Maschine ebenso für Arbeiten mit Holz oder Metall verwendet werden.

Makita 9237cb

Beim Polieren sorgt der Sanftanlauf dafür, dass die Politur nicht unnötig verspritzt wird. So spart man sich viel Zeit beim Abnehmen der Politurreste.

Auch hier bekommt man Spitzenqualität. Die 9237cb von Makita ist auch bei professionellen Fahzeugaufbereitern sehr beliebt, da sie qualitativ sehr hochwertig ist. Auch längere Einsätze unter Höchstbelastung steckt das Gerät ohne Mühe weg.

Will man die 9237cb ausschließlich zum Autopolieren einsetzen, sollte man über den Kauf eines kleineren Stütztellers nachdenken. Der mitglieferte 180mm Stützteller ist hier etwas unhandlich. 125mm sind zum Auto polieren optimal. Die Gewindeaufnahme ist hier M14x2.

Vorteile

Sehr Leistungsstark

Hohe Abtragsleistung

Sanftanlauf und Konstantelektronik

Elektronischer Überlastschutz

3 Jahre Garantie bei Registrierung

Nachteile

Polierteller mit 180mm etwas groß

Gewicht

Fazit: Unser Favorit ist ganz klar die Makita PO5000C. Durch die Umschaltfunktion zwischen normalen Exzenterbetrieb und Exzenter mit Zwangsantrieb hat man die Vorteile von zwei Poliermaschinen in nur einem Gerät - und das ohne die Nachteile. Eine klare Kaufempfehlung von uns!